Jugendbildungsreferent:in (m/w/d)

(zum nächstmöglichen Zeitpunkt | Vollzeit)

Haus Neuland ist eine der größten Einrichtungen der politischen Bildung in Nordrhein-Westfalen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine:n

Jugendbildungsreferent:in (m/w/d)

in Vollzeit.

Bis zum 31.12.2021 bezieht sich die Stelle vollständig auf das Projekt "Akademie für Kinder- und Jugendparlamente". Ab dem 01.01.2022 erfolgt die Projektkoordination in Teilzeit (19,25 h/Woche). Diese Stelle ist analog zum Projektzeitraum befristet bis zum 31.12.2024.

Zusätzlich suchen wir ab dem 01.01.2022 eine:n weitere:n Jugendbildungsreferent:in in Teilzeit in der allgemeinen Jugendbildung von Haus Neuland (19,25 h/Woche), zunächst befristet bis zum 31.12.2023.

Die beiden Teilzeitstellen lassen sich zu einer Vollzeitstelle verbinden.

 

Stellenbeschreibung

Die „Akademie für Kinder- und Jugendparlamente“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert und steht im Gesamtzusammenhang der Initiative „Starke Kinder- und Jugendparlamente“. Mit der Initiative werden Kinder- und Jugendparlamente (KiJuPa) auf kommunaler Ebene durch Beratung, Qualifizierung, Vernetzung und Wissenstransfer unterstützt. Projektträger ist der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB), der Haus Neuland für das Land NRW als Projektunterträger ausgewählt hat.

Neben einer grundsätzlichen Qualifizierung der Jugendlichen für ihr Engagement im KiJuPa gehört der Aufbau einer kontinuierlichen Nachwuchsförderung und Mitgliederwerbung sowie die Gewinnung von kommunaler Verwaltung und politischen Akteur:innen für mehr Jugendbeteiligung zu den Zielen des Projekts in Haus Neuland.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werben Sie in Kooperation mit Schulen, Jugendverbänden/-ringen sowie kommunalen Akteur:innen für die Idee der KiJuPa und stoßen Gründungen mit an. Sie konzipieren Qualifizierungsangebote und zielgruppengerechte Seminare für Jugendliche und Multiplikator:innen und sind verantwortlich für die Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit im Projekt.

Unsere Bildungseinrichtung befindet sich in Bielefeld am Rande des Teutoburger Waldes und ist mit dem Auto gut erreichbar. Hier erwarten Sie ein fröhliches, engagiertes Team und eine Vergütung nach Haustarif.

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern, Verbänden und Organisationen in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung
  • Entwicklung und Durchführung von beispielhaften und innovativen Bildungsformaten
  • Seminarorganisation und Veranstaltungsmanagement
  • Einstellung, Einsatz und Beratung von Honorarkräften
  • Erstellung von Sachberichten und Detailprogrammen für die Abrechnung mit öffentlichen Mittelgebern
  • Inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Fachbereichsleitung
  • projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit mit Unterstützung der Pressestelle von Haus Neuland
  • kollegialer Austausch im pädagogischen Team von Haus Neuland

 

Voraussetzungen

Wenn Sie über einen einschlägigen Hochschulabschluss und (erste) Erfahrungen in der politischen (Jugend)Bildung – idealerweise mit verschiedenen Zielgruppen und insbesondere im Bereich Demokratiebildung – verfügen und sich nicht nur im wissenschaftlichen Kontext hervorragend ausdrücken können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer PDF-Datei bis zum 25.07.2021 per E-Mail an: jobs(at)haus-neuland.de

Haus Neuland
Senner Hellweg 493
33689 Bielefeld