Feriencamp zum Thema Rollentausch

Jugendliche können Theater- und Medienkompetenz schulen

Mädchen mit MaskeDas Osterferiencamp rund ums Thema Rollentausch richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren, die Spaß an Theater und Medien haben.

Männlich oder weiblich, alt oder jung, Eltern oder Kind, Lehrer oder Schüler: Nicht immer ist alles so, wie es scheint. Im Osterferiencamp "Theater meets Medien" können Jugendliche die Welt auf den Kopf stellen und in viele unterschiedliche Rollen schlüpfen.

Die Ferienfreizeit rund ums Thema Rollentausch wird von Montag bis Samstag, 15. bis 20. April 2019, bei uns im Haus Neuland in Bielefeld-Sennestadt veranstaltet und richtet sich an 12- bis 15-Jährige aus Bielefeld und Umgebung. Sechs Tage lang haben die Mädchen und Jungen die Gelegenheit, sich auf der Bühne, aber auch vor und hinter der Kamera auszuprobieren. In kleinen Gruppen drehen sie selbst Videos und lernen viel über Kameraperspektiven und Bildeinstellungen. Dabei wird zum einen die multimediale Kompetenz der Jugendlichen gestärkt, zum anderen setzen sie sich auf unterhaltsame Art und Weise mit Fragen rund um ihre Identität auseinander: Was macht mich als Mädchen oder Junge aus? Ist Nagellack nur für Frauen und Zocken was für Kerle? Wie fühlt es sich an, mich selbst im Video zu sehen oder zu hören?

 

Teilnahme kostenlos

Die Teilnahme an dem Feriencamp ist kostenlos. Im Paket enthalten sind fünf Übernachtungen im Mehrbettzimmer, Vollpension sowie Programm und Betreuung durch einen Theaterpädagogen, eine Medien- und Theaterpädagogin und qualifizierte Ehrenamtliche. Interessierte können hier den Anmeldebogen herunterladen. Fragen zur Anmeldung beantwortet Silke Maaß unter der Rufnummer 05205/9126-30.

Die Ferienfreizeit wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Formates "JEP – Jung, engagiert, phantasiebegabt" vom Partitätischen Bildungswerk Bundesverband gefördert. Der Bielefelder Verein TheaterImpulse e.V. und die Friedrich-Wilhelm-Murnau-Gesamtschule begleiten die Organisation und Durchführung als Projektpartner von Haus Neuland.

28.02.2019