Rassismus – nicht mit mir!

"Schule ohne Rassismus": Jetzt anmelden zum Workshop-Wochenende

Rote Karte gegen RechtsRote Karte gegen Rechts: Bunter Infotisch bei den "Schule ohne Rassismus"-Workshops 2017 in Haus Neuland.

 „Rassismus – nicht mit mir!“ Mit dieser klaren Botschaft im Titel findet vom 8. bis zum 9. Juni 2018 das diesjährige Schüler*innen-Wochenende der Courageschulen aus OWL im Haus Neuland in Bielefeld statt. Seit 2012 sind diese Wochenenden ein fester jährlicher Bestandteil des Schüler*innen-Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC)“ in OWL.

Die siebte Auflage des Wochenendes bietet einen interessanten Mix aus Workshops, einem Filmabend und vielen Gelegenheiten zum Austausch über die jeweiligen Aktivitäten an den Schulen gegen Diskriminierungen und Rassismen aller Art. Mit den Workshops „Liebe kennt keine Grenzen“, „Hate Speech – Meinungsmache im Netz“ und „Ausgrenzung hat viele Gesichter – wir auch! – Gemeinsam und vielfältig gegen Rassismus, Sexismus, Klassismus…!“ sowie dem Film „I am not your negro“ bietet das Programm vielfältige thematische Ansätze für die intensive Diskussion und Ideenentwicklung für die weitere Arbeit an den Courageschulen.

Schule ohne RassismusFlagge zeigen: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Mehr als 90 Schulen aller Schulformen zwischen Hille im Norden und Bad Wünnenberg im Süden sowie Versmold im Westen und Höxter im Osten engagieren sich im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv für Vielfalt in der Region.

Das Wochenende im Haus Neuland bietet eine hervorragende Plattform, um mit viel Freude die zahlreichen Mitglieder des Netzwerks unter einem Dach zu versammeln und gemeinsam Wege zu einer diskriminierungsfreien couragierten Schule zu gestalten. Neben den thematisch kreativen Diskussionen bietet sich ausreichend Zeit und Raum für die Vorstellung der eigenen SOR-SMC- Arbeit und um sich gegenseitig kennen zu lernen und zu vernetzen.

Die DGB Jugend OWL, die Kommunalen Integrationszentren und die Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus agieren an diesem Wochenende wieder als eingespieltes Team. Die Schülerinnen und Schüler können sich noch bis zum 20. April per Mail unter schuleohnerassismusowl(at)gmail.com anmelden oder ganz einfach hier das Anmeldeformular herunterladen.

04.04.2018