Wanderung mit Fotografie-Tipps

Veranstaltung ist Teil des Deutschen Wandertags 2018

Martin Düsterberg mit seiner Kamera im Wald.Der Hobbyfotograf Martin Düsterberg aus Leopoldshöhe leitet die Fotowanderung und gibt den Teilnehmern Tipps.

Beim Blick durch ein Kameraobjektiv eröffnen sich ganz neue Perspektiven auf die Umgebung. „Auf der Suche nach möglichen Fotomotiven schaut man viel genauer hin“, meint Martin Düsterberg. Der Hobbyfotograf und Naturfreund aus Leopoldshöhe leitet am Donnerstag, 16. August 2018, eine Wanderung mit Fotografie-Tipps unter dem Motto „Neuland entdecken“.

Weil das Licht aus Fotografensicht morgens besonders schön ist, beginnt die Wanderung schon um 7 Uhr. Treffpunkt ist am Seminar- und Tagungszentrum Haus Neuland, Senner Hellweg 493, 33689 Bielefeld-Sennestadt. Von dort aus wandert die Gruppe etwa zweieinhalb Stunden lang durch den Teutoburger Wald, die Sennelandschaft und das Menkhauser Bachtal. Auf der Route werden mehrere Fotostopps eingelegt. Die Strecke ist etwa sechs Kilometer lang und führt über den Neuland-Wanderweg zwischen Bielefeld und Oerlinghausen. Im Anschluss frühstücken die Teilnehmer der Fotowanderung gemeinsam in Haus Neuland.


„Wer die Natur liebt, wandert gern, und wenn man zu Fuß unterwegs ist, sieht man etwas.“


„Fotografieren und Wandern passt wunderbar zusammen“, findet Martin Düsterberg, der seine eigenen Fotos unter anderem dem NABU in Lippe und dem Alpenverein zur Verfügung stellt. „Wer die Natur liebt, wandert gern, und wenn man zu Fuß unterwegs ist, sieht man etwas.“

Die Veranstaltung ist Teil des Deutschen Wandertags 2018 in Lippe und richtet sich an alle Interessierten, mit und ohne Vorkenntnisse. Die Anmeldungen werden deshalb zentral im Kompetenzzentrum Wandern (WALK) entgegen genommen – telefonisch unter 05231/621160, per E-Mail an wandertag2018(at)kreis-lippe.de oder über das Online-Formular auf der Website www.wandertag2018.de.  Interessierte werden gebeten, sich bis zum 1. August anzumelden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet pro Person 15 Euro, inklusive Frühstück. Teilnehmer bringen bitte ihre eigene Kamera zur Fotowanderung mit.

05.07.2018