Corona-Info

Hygiene-Informationen für Gäste von Haus Neuland

Stand: 09.09.2021

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie in der immer noch außergewöhnlichen Situation wieder im Haus Neuland begrüßen zu dürfen. Endlich ist das Haus wieder mit Leben gefüllt und finden unsere Angebote in altbewährter Atmosphäre statt. Dabei hat gleichzeitig Ihre Gesundheit für uns oberste Priorität. Um den Aufenthalt für alle Gäste sicher, harmonisch und angenehm zu gestalten finden Sie hier die aktuellen Regelungen für Ihren Besuch in unserem Hause. Wir danken Ihnen, dass Sie mit Ihrer Kooperation an dieser Stelle zu einem guten und entspannten Miteinander in unserem Haus beitragen.

 

3-G-Regel

Bitte bringen Sie bei Anreise eines der folgende Dokumente mit, und zeigen Sie es bei Ihrer Ankunft an der Rezeption vor:

  • geimpft: einen Nachweis über 2 Impfungen (die letzte Impfung muss älter als 2 Wochen sein)
  • genesen: eine Bescheinigung, dass Sie genesen sind.
  • getestet: einen aktuellen, nachweisbaren negativen Corona-Test (maximal 48 Stunden alt). Ein Ausdruck des Tests oder eine geöffnete PDF auf dem Smartphone erleichtert uns die Kontrolle.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Seit dem 23.08.21 gilt außerdem für alle Personen, die nicht vollständig immunisiert (geimpft oder genesen) sind: Sollten Sie sich länger als drei Tage im Haus Neuland aufhalten, stellen wir Ihnen zusätzlich einen Selbsttest zur Verfügung. Dieser Selbsttest wird dann am dritten Tag Ihres Aufenthalts unter Aufsicht durchgeführt – und dann, bei einem mehr als einwöchigen Aufenthalt, jeweils alle vier Tage neu. Das Verfahren gilt auch für Aufenthalte ohne Übernachtung.

Außerdem sind Sie verpflichtet, ein amtliches Ausweispapier mitzubringen und dies auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Maskenpflicht

Sie sind verpflichtet, in bestimmten Bereichen des Hauses eine medizinische Maske (FFP2-Maske oder OP-Maske) zur Bedeckung von Mund und Nase zu tragen (Kinder bis zum Schuleintritt ausgenommen).

  • Die Pflicht zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung gilt in allen öffentlichen Bereichen des Gebäudes, auch im Seminarraum. Am festen Sitzplatz dürfen Sie die Maske gerne ablegen.
  • Die Entscheidung, ob wir Teilnehmende, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, zu unseren Veranstaltungen zulassen, behalten wir uns ausdrücklich im Rahmen unseres Hausrechts vor. Falls Sie über ein von einem Arzt/einer Ärztin ausgestelltes Attest zur Befreiung von der Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verfügen, stellen Sie uns dieses bitte bereits vor Anreise zur Prüfung zur Verfügung. Ein erst bei Anreise vorgelegtes Attest können wir leider nicht akzeptieren. Auch akzeptieren wir ausschließlich medizinisch begründete Atteste, die vorschriftsgemäß von einem Arzt/einer Ärztin ausgestellt wurden.

 

Verhaltensregeln AHA + L

  • Abstand halten
    • Halten Sie bitte den Sicherheitsabstand von 1,50 m zu anderen Personen ein, wo immer es möglich ist und vermeiden Sie Gruppenansammlungen und Körperkontakt.
    • Auch im Restaurant ist im Bereich des Buffets und der Speisenausgabe ein Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten. Tische und Stühle werden jeweils den aktuellen Anforderungen entsprechend gestellt.
  • Hygiene beachten
    • Nutzen Sie bitte die Desinfektionsspender für die Handhygiene, die Ihnen an allen Eingängen zur Verfügung stehen.
    • Waschen Sie sich regelmäßig und gründlich die Hände.
    • Beachten Sie bitte die Hust- und Niesetikette, halten Sie größtmöglichen Abstand zu anderen Personen, und husten oder niesen Sie in die Armbeuge.
  • Im Alltag Maske tragen
    • Beachten Sie bitte die Hinweise zur Maskenpflicht.
  • Lüften
    • Achten Sie bitte darauf, dass die Seminarräume ausreichend belüftet werden. Zusätzlich zur Fensterlüftung stellen wir Luftreiniger zur Verfügung.

 

Wichtige Informationen zu Ihrem Aufenthalt

  • Insbesondere Fieber, Husten und Atemnot können Anzeichen für eine Infektion mit dem Corona-Virus sein. Gäste mit entsprechenden Symptomen werden aufgefordert, das Betriebsgelände umgehend zu verlassen bzw. zuhause zu bleiben und den Verdacht ärztlich abklären zu lassen.
  • Zur eventuell notwendigen Nachverfolgung von Infektionsketten fordern wir von Ihnen Kontaktdaten an (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere eigenen Seminare derzeit zu einem größeren Anteil als üblich frontal durchgeführt werden. Unsere Referent:innen nutzen dennoch viele Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Gestaltung der Veranstaltungen. Wir schöpfen alle Freiheiten der jeweils geltenden Bestimmungen für die inhaltliche und räumliche Gestaltung der Seminare aus. Bitte verschieben Sie in den gemeinschaftlich genutzten Räumen des Hausen (z.B. Seminarräume, Foyer etc.) nicht die Tische.
  • Bitte bringen Sie eigenes Schreibzeug (Block und Stift) mit, und teilen Sie dies nicht mit anderen Teilnehmenden.
  • Unsere Freizeiträume stehen zurzeit leider nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Bar unseres Hauses wird zur Nutzung in Eigenregie für Gruppen gezielt geöffnet. Zusätzlich sind Getränke an der Rezeption käuflich zu erwerben.
  • Zuletzt weisen wir darauf hin, dass bei einem wiederholten Verstoß gegen die geltenden Hausregelungen bzgl. des Corona-Virus leider ein Hausverbot ausgesprochen werden muss.

 

Wir behalten uns vor, die Hygiene-Bestimmungen aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens kurzfristig anzupassen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Haus-Neuland-Team

 


Mann wäscht Hände über dem Waschbecken.  

Hygiene-Informationen für Gäste

Wichtige Informationen für unsere Gäste zu den Maßnahmen zur Vermeidung der Verbreitung des Corona-Virus' in Haus Neuland.

» Hygiene-Informationen als PDF herunterladen