Grundschule und Unterstufe

Interaktive Klassenfahrten in den Teutoburger Wald

Für Kinder der 3. bis 6. Klasse bieten wir Klassenfahrten zu unterschiedlichen Themen für drei oder mehr Tage an. Das pädagogische Programm wird von erfahrenen Referentinnen und Referenten des Hauses gestaltet, die unseren ErlebnisWald gern nutzen und ins Programm einbeziehen.

 

Preisbeispiel 

3 Tage Klassenfahrt für 90,00 € pro Person

  • Unterstützung bei der Organisation eigener Aktivitäten
  • 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer Economy
  • Verpflegung mit 2x Frühstücksbuffet, 2 x Mittagessen oder Lunchpaket und 2x Abendessen
  • Pädagogisches Programm über 1,5 Tage
  • Unterstützung bei der Organisation eigener Aktivitäten
  • hauseigenes Brunnenwasser kostenlos
  • begleitende Lehrkräfte erhalten einen Freiplatz

Für eine abweichende Dauer oder Ergänzungen des pädagogischen Programms sprechen Sie uns bitte an. Gern gestalten wir Ihren Aufenthalt individuell.

 

Mögliche Themen

Teambuilding in Action 

Miteinander statt gegeneinander – das könnte so einfach sein, warum klappt es dann nicht immer? Lernen, an einem Strang zu ziehen, nicht nur im übertragenen Sinne - durch vielfältige Kooperationsübungen und erlebnispädagogische Outdooreinheiten erleben sich die Kinder im Gruppengefüge, erfahren eigene Grenzen und den Erfolg, wenn die Gruppe gemeinsam eine schwierige Aufgabe gelöst hat. Und das macht Spaß!

spielende Kinder im Teutoburger Wald 

Rund um Haus Neuland, in unserem eigenen ErlebnisWald, entdecken die Kinder die Pflanzenwelt des Waldes, schlüpfen auch in die Rolle von Tieren und erkunden den Wald aus deren Sichtweise. So also tastet sich ein blinder Maulwurf durch den Wald...

Bei einer Waldolympiade können die Kinder sich nochmal richtig austoben.

Zeitreise: Wie war das in der Steinzeit? 

Schauen – staunen – selber machen! Zusammen mit dem Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen bieten wir den Kindern eine abwechslungsreiche Reise in die Steinzeit an. Kurzer Fußmarsch zum Museum und ab in die Steinzeit! Selber Tonperlen herstellen, Getreide mahlen und Fladenbrote backen. Außerdem möglich: Speerschleudern bauen, Töpfern und Brennen einer steinzeitlichen Lampe, Bogenschießen oder Filzen.

Bild von Baumwipfeln 

Die Kinder erkunden, wo und wie Kakao angebaut wird, um dann die Lebenssituation der Kakaobauern zu betrachten. Praktisch und lecker: Dann stellen sie selbst Schokocreme her. Hmm, das duftet und schmeckt.

Doch wie sind eigentlich die normalen Produktionsbedingungen für Schokolade und wie wäre das zu faireren Bedingungen möglich?

Waldboden 

Spielerisch tauchen die Kinder in die Welt des tropischen Regenwaldes ein. Dann geht´s raus in den Teutoburger Wald rund um Haus Neuland!

Die Kinder finden Parallelen und Unterschiede hinsichtlich der Bedeutung, Eigenarten und Gefährdungen der Wälder und entwickeln Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung. Alles mit viel Spaß und Bewegung.

Jugendliche beim Filmdreh 

Selbermachen! Fünf Tage Spaß mit Medien

Während des Mediencamps verbringt Ihre Gruppe fünf erlebnisreiche Tage in Haus Neuland.
Mediale Vielfalt ist Trumpf. Tagsüber finden Medienworkshops statt, die von unserem medienpädagogischen Team geleitet werden.

Die Kinder und Jugendlichen haben verschiedene Möglichkeiten, sich auszuprobieren. Sie können zu Filmemachern, Reportern oder Fotografen werden. Dabei entstehen sehenswerte Ergebnisse. Und Spaß macht das Ganze obendrein.

Für das Freizeitprogramm in Eigenregie stehen Ihnen unser ErlebnisWald und ein SpielRaum zur Verfügung. Gern organisieren wir auch einen Ausflug ins nahegelegene Archäologische Freilichtmuseum.

Das Camp dauert 5 Tage und beinhaltet eine leckere, jugendgerechte Vollverpflegung aus unserer hauseigenen Hermanns Küche.

 

Komplett-Paket

  • Pädagogisches Programm
  • 4 Übernachtungen im Mehrbettzimmer Economy
  • Vollverpflegung mit Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen, Tee und Kuchen
  • hauseigenes Brunnenwasser kostenlos
Jugendlicher mit Handy im UnterrichtFoto: Picture-Factory - fotolia.com

Jugendliche kommunizieren gern. Dank Smartphones können sie rund um die Uhr neueste Geschichten austauschen oder sich gegenseitig an Wichtiges wie etwa die anstehende Deutschklausur erinnern.

Doch mit der digitalen Kommunikation wird auch Cybermobbing zu einem wachsenden Problem - nicht nur in der Schule.

In diesem Workshop werden Jugendliche auch für problematisches Kommunikationsverhalten sensibilisiert. Und sie setzen sich damit auseinander, wo der Spaß aufhört. Sie lernen einen möglichen Umgang mit sowie Präventionsmöglichkeiten von Cybermobbing kennen.

Inhalt:

  • Auseinandersetzung mit eigenem Mediennutzungsverhalten
  • Ausprägungen von Cybermobbing
  • Umgang damit und Präventionsmöglichkeiten

Dieses Seminar spricht Jugendliche ab der Jahrgangsstufe 5 an und ist für 2,5 Tage angelegt.

In der Region Ostwestfalen-Lippe bieten wir auch Projekttage für einzelne Klassen in der Schule an. 
Kosten pro Tag (à 6 Unterrichtsstunden) und Klasse mit zwei Teamern: 300,00 € zzgl. Fahrtkosten


Lila Haus – ein Haus für sich!

Ein eigenes Haus für die ganze Klasse. Lernen und Schlafen unter einem Dach. Bei Bedarf sogar mit eigener Küche. Vielleicht ist unser Lila Haus ja etwas für Ihre Klasse. Infos zum Lila Haus gibt es hier.

Das Lila Haus im Teutoburger Wald 

Carola Brindöpke

Fachbereichsleiterin Jugendbildung

fon: 05205 9126-25
c.brindoepke(at)haus-neuland.de

Carola Brindöpke 

Angelika Schneider

Tagungssekretariat Politische Akademie & Jugendbildung
(Anmeldung & Organisation)

fon: 05205 9126-32
(montags bis donnerstags 9–16 Uhr, freitags 9–14 Uhr)
a.schneider(at)­haus-neuland.de

Angelika Schneider