Bildung und Erziehung — Fortbildungen für Menschen in pädagogischen Berufen

Humor als pädagogische Intervention

Ein Clown-Workshop

Do, 21.06., 10:00 Uhr – Fr, 22.06.2018, 15:00 Uhr    Belegungscode: 30753

In diesem Seminar werden wir in die Welt der Clownerie eintauchen und durch Spiele, Übungen und Improvisationen den eigenen inneren Clown finden. Hierbei geht es nicht in erster Linie darum, witzig zu sein, sondern darum ''voll da zu sein''. Präsenz ist eine Eigenschaft, die in pädagogischen Berufen von großer Bedeutung ist: Den Moment mit aller Wachsamkeit erleben.

Wir wollen den beruflichen Herausforderungen mit Humor begegnen und in clownesken Szenen auf die Bühne bringen. Der Clown entdeckt seine Umgebung mal spielerisch, mal still, mal chaotisch. Vor allem aber entdeckt er seine Welt in jedem Moment neu.

Weiterhin wollen wir folgenden Fragen nachgehen:
- Was macht eigentlich den Clown aus?
- Welche Stärken verbergen sich in dem scheinbar chaotischen Clown?
- Welche Anteile von mir sind für das Clownspiel ''geeignet''?

Material: bequeme Kleidung/Kostümteile und Turnschuhe

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Canip Gündogdu
Dipl.- und Theaterpädagoge

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 185,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 238,50 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 253,50 €