Bildung und Erziehung — Seminare für ErzieherInnen und andere Fachkräfte in KiTas

Führen und Leiten

Immer auf dem Sprung …

Fortbildung für stellvertretende Leitungskräfte

Mo, 28.05., 10:00 Uhr – Mi, 30.05.2018, 15:00 Uhr    Belegungscode: 29747

Sie sind stellvertretende Leitung und springen zwischen unterschiedlichen Rollen und Aufgaben hin und her. Ihr Gefühl ist, es allen recht machen zu wollen, und dabei bleiben Ihre Interessen oft selbst auf der Strecke. Dieser Spagat kann anstrengend und zermürbend sein. Mal sind Sie Teammitglied mal Leitungskraft, das verlangt viel Klarheit und eine sichere Haltung.

Ihre Fragen sind zum Beispiel: Wie gehe ich mit den unterschiedlichen Anforderungen und Erwartungen um? Wie kann ich die Zusammenarbeit mit anderen – Team und Leitung – gestalten? Wie kann ich meine jeweilige Position gut vertreten und verantwortlich handeln? Wie kann ich Klarheit und eine sichere Haltung in meiner Rolle erhalten? Wo kann ich mich abgrenzen und auch mal Nein sagen?

Es geht in der Fortbildung um die Stärkung Ihrer Kompetenzen und um mehr Sicherheit, damit Sie sich klarer positionieren und die einzelnen Rollen gut gestalten können.

Inhalte:
- Spannungsverhältnis Teamarbeit vs. stellvertretende Leitung
- Das eigene Profil weiterentwickeln
- Die einzelnen Rollen analysieren und klären
- Teamkultur und Teampflege
- Erwartungen und Anforderungen anderer
- Ziele setzen und erreichen
- Gestaltungsmöglichkeiten entdecken

Zielgruppe: Stellvertretende Leitungskräfte

EXTRA:
Bei Interesse können Sie im Anschluss an das Seminar ein vertiefendes Coaching-Angebot (Umsetzungs-Coaching) buchen. Infos unter: 05205 - 91 26 22, Monika Hansel

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Sigrid Titze
Dipl.-Pädagogin
Bildungsreferentin
Beraterin und Coach

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 265,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 355,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 380,00 €

Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.

Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.