Bildung und Erziehung — Fortbildungen für Menschen in pädagogischen Berufen

Alles eine Frage der Haltung?!

Einführung in die systemische Arbeitsweise im pädagogischen Kontext

Do, 09.11., 10:00 Uhr – Fr, 10.11.2017, 15:00 Uhr    Belegungscode: 27903

Der systemische Beratungsansatz hat nicht mehr nur in Einrichtungen der sozialen Arbeit, sondern auch in pädagogischen Berufsfeldern an Bedeutung gewonnen. Ob auf dem Schulhof, in der Lehrerkonferenz, im Elterngespräch oder im Familienzentrum: Es bestätigt sich, dass die an Ressourcen und Lösungen orientierte und auf einer wertschätzenden Haltung basierende systemische Arbeitsweise erfrischend andere Perspektiven und neue Handlungsoptionen eröffnet.

In dieser zweitägigen Weiterbildung lernen Sie die Grundannahmen und die Denkweise des systemischen Ansatzes kennen. Entlang Ihrer Themen und Anliegen erproben Sie Methoden, die sich für wirkungsvolle Interventionen in Ihrem pädagogischen Alltag anbieten.

Seminarinhalte
- Grundannahmen der systemischen Arbeit
- Ein systemisches Verständnis von Problemen
- Elemente systemischer Gesprächsführung
- Arbeit mit Hypothesen
- Fragetechniken, zirkuläres Fragen
- Visualisierungen im Raum: Systemaufstellungen

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Nikola Siller
Politikwissenschaftlerin M.A.
Systemische Beraterin (SG)
Systemischer Coach (DGSF)
Systemische Supervisorin (DGSF)
Organisationsberaterin
Kommunikationstrainerin
Münster

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 180,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 226,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 241,00 €

Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.

Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.