Politische Akademie — Zivil-militärischer Dialog

Gesellschaft in Bewegung - Migration in Deutschland früher und heute - Seminar mit Exkursionen

Mo, 10.07., 10:30 Uhr – Fr, 14.07.2017, 13:00 Uhr    Belegungscode: 27654

Seit der Aufnahme von rund einer Million Flüchtlingen im Jahr 2015 schlägt in Deutschland die Debatte um die Aufnahmefähigkeit unserer Gesellschaft hohe Wellen. Viele Menschen befürchten, dass sich Merkels Diktum »Wir schaffen das« nicht bewahrheiten könnte. Ohne Zweifel steht der Bundesrepublik eine Jahrhundertaufgabe bevor. Können wir dabei aus der Geschichte lernen? Wie verlief Zuwanderung in Deutschland früher? Von den Hugenotten über die Gastarbeiter bis hin zur europäischen Freizügigkeit? Welche kulturellen Einflüsse prägten und prägen unsere Kultur bis heute? Und wie ist die deutsche Gesellschaft mit Zuwanderern umgegangen? Wie wurden sie integriert – früher wie heute?
Lernen Sie mit uns Orte der Migration in OWL wie das Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold kennen und diskutieren Sie mit uns vor Ort, welche Herausforderungen und Chancen Migration mit sich bringt.

Eintrittspreise und Buskosten für die Exkursionen sind bereits im Preis enthalten.

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie
Haus Neuland Trainerin der Erlebnispädagogik und Niedrigseilgarten

Frank Huismann
M.A.
Historiker und Ausstellungskurator

Matthias Hofmann
Historiker & Orientalist
Medienwissenschaftler MA; Diplom Medienpraktiker
Kirchentellinsfurt

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 90,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 120,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 170,00 €

Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.