Bildung und Erziehung — Seminare für ErzieherInnen und andere Fachkräfte in KiTas

Kommunikation und Persönlichkeit

Halt! Bis hierher und nicht weiter! - Vom Handeln und Verhandeln

Grenzen setzen im Erziehungsalltag

Do, 29.06., 10:00 Uhr – Fr, 30.06.2017, 15:00 Uhr    Belegungscode: 26604

Zunehmend erleben Sie in Ihrem Erziehungsalltag, dass Sie bestimmte Verhaltensweisen der Kinder nicht mehr akzeptieren können und wollen. Die Kinder schreien, schlagen, mobben und drängen sich ständig in den Mittelpunkt des Geschehens. Die Eltern sind immer weniger bereit und in der Lage, ihren Kindern Werte und Regeln zu vermitteln.

Als Erzieherin versuchen Sie tagtäglich, die Balance herzustellen zwischen klarer Grenzziehung gegenüber Fehlverhalten und den berechtigten Grundbedürfnissen der Kinder nach Bewegung, Ausdruck und Individualität.

Ein Handwerkszeug zur Bewältigung dieser schwierigen Aufgabe ist das Coolness-Training. Dieses Training arbeitet nach dem Prinzip, die Kinder mit ihren Regel- und Normverletzungen in dem Moment des Entstehens zu konfrontieren.

In diesem Seminar erlernen und erleben Sie, mit welchen Haltungen und Methoden Sie:
- den Kindern Grenzen setzen und die Einhaltung von Regeln und Normen nahe bringen
- mit ihnen vorausschauendes Handeln einüben und ihre Reflexionsfähigkeit verbessern
- die Übernahme von Verantwortung erproben und so ihr Selbstbewusstsein stärken
- den Kindern helfen, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu verbalisieren, um Konflikte selbst zu lösen
- die Freude an der Gemeinschaft fördern

Durch Vortrag und Gespräch reflektieren Sie in der Fortbildung Ihre eigenen Werthaltungen. Vertrauens-, Kooperations-, Rauf- und Ränkespiele helfen Ihnen, Ihr emotionales Bankkonto bei den Kindern aufzufüllen, um dann mit ihnen den Weg der Verhaltensänderung zu gehen. Eine Handreichung am Ende der Fortbildung macht es Ihnen möglich, das Erfahrene in der Praxis direkt umzusetzen.

Material: Bewegungsgerechte Kleidung, warme Socken, ein kleines Kissen – und eine Portion Offenheit.

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Jürgen Berger
Anti-Gewalt- und Coolness-Trainer
Theaterpädagoge

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 164,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 210,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 225,00 €

Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.

Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.