Politische Akademie — Seminare für Politisch Interessierte

Bilder vom Fremden – Wie wir uns und Andere sehen

Mo, 27.03., 10:30 Uhr – Do, 30.03.2017, 13:00 Uhr    Belegungscode: 26398

Aktuell schlagen Debatten um Migration und Integration hohe Wellen. Häufig sind sie stark emotional besetzt und von Ängsten oder Vorurteilen geprägt. Als Grundmechanismus in diesen Debatten kann man beobachten, dass dem bekannten Eigenen immer das Bild eines ''Fremden'' entgegengesetzt wird. Im Seminar wollen wir in Texten und Filmen diesen Bildern vom Fremden nachgehen und diskutieren, welche Funktion sie erfüllen. Welche Bilder des Fremden begegnen uns – aktuell, aber auch historisch? Wie wird das Fremde dargestellt, und welchen Effekt haben bestehende Fremdheitsbilder auf die Gesellschaft? Wie prägen sie aktuelle Diskurse über Fremde in Gestalt von Migranten oder Flüchtlingen? Was sagen sie aber schließlich auch über uns selber aus?
Nähern Sie sich mit uns dem Phänomen des Fremdseins an: auf der historisch-politischen, auf der individuell-sozialpsychologischen und auf der gesellschaftlichen Ebene. Kann der, die oder das Fremde im Anderssein akzeptiert werden? Welche Bedingungen müssen dafür erfüllt sein? Und was können wir schließlich durch unsere Einstellung zum Fremden über uns selber lernen?

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie
Haus Neuland Trainerin der Erlebnispädagogik und Niedrigseilgarten

Volker Hedemann
Politikwissenschaftler und Philosoph

Gefördert durch:

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 70,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 130,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 155,00 €

Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.