Bildung und Erziehung — Fortbildungen für Menschen in pädagogischen Berufen

Klicken, wischen, mitmischen - Methoden und Formate der politischen Jugendmedienbildung

Fachkraft für politische Jugendmedienbildung - Zertifikatsfortbildung Train@JuMP

Fr, 01.12., 10:00 Uhr – So, 03.12.2017, 16:00 Uhr    Belegungscode: 25111

Dieses Seminar bildet den Abschluss der Fortbildungsreihe Train@JuMP. Es dient der Reflexion und Vorstellung der von den Teilnehmenden der gesamten Reihe erarbeiteten Konzepte für die politische Jugendmedienbildung. In einem Peer Review-Verfahren werden Hinweise zur Durchführung der geplanten Projekte gegeben. Außerdem werden weitere Methoden für die politische Jugendmedienbildung vorgestellt und teilweise ausprobiert.

Das Seminar kann einzeln besucht oder in Kombination mit den Seminaren M2-25107 (26.-28.04.2017), M3-25108 (23.-25.06.2017), M4-25109 (20.-22.09.2017) und M5-25111 (01.-03.12.2017) belegt werden. Wenn mindestens vier dieser fünf Seminare der Reihe ''Train@JuMP'' absolviert wurden (Modul 5 ist verpflichtend), erhält man das Zertifikat ''Fachkraft für politische Jugendmedienbildung''. Anmeldungen für die gesamte Fortbildung werden vorrangig behandelt. Wenn Sie mehrere Seminare der Reihe belegen möchten, können Sie sich auch gern schriftlich per Mail bei s.maass@haus-neuland.de anmelden. Wenn Sie alle fünf Seminare besuchen möchten, kostet die Reihe einmalig 333,- €. Dafür ist eine schriftliche Anmeldung zwingend erforderlich. Weitere Informationen auf www.jump-nrw.de

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Julia Behr
Erziehungswissenschaftlerin M.A. und Medienpädagogin
Berlin

Johanna Gesing
Soziologin MA
Medienpädagogin im Projekt JuMP NRW
Haus Neuland e. V.

Teilnahmebeitrag

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 75,00 €

Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.