Bildung und Erziehung — Fortbildungen für Menschen in pädagogischen Berufen

Zertifikatslehrgang Ganzheitlich Lernen

In Kooperation mit der Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.

Mo, 06.11., 11:00 Uhr – Fr, 10.11.2017, 14:00 Uhr    Belegungscode: 24424

»Wir alle begreifen und gestalten die Welt mit Hilfe der Sprache, des logisch-mathematischen Denkens, der räumlichen Vorstellung, unseres Körpers und unserer Emotionen. Die Unterschiede zwischen den Menschen bestehen in der relativen Ausprägung dieser Intelligenzen und in der Art, wie sie kombiniert werden, um unterschiedliche Aufgaben auszuführen, Probleme zu lösen und Wissensbereiche zu erschließen.«

Howard Gardner, Psychologe und Pädagoge an der Havard University, USA. Er erhielt für seine Theorie der multiplen Intelligenzen den Grawemeyer Award in Education.

Inhalte
Auf der Grundlage des neuen wissenschaftlichen Intelligenzbegriffs – der Bewegung, Raum, Musik und Emotionen integriert – erleben Sie viele effektive Übungen und Spiele zur Förderung aller Sinne. Bei uns steht das Lernen mit Kopf, Herz und Hand im Mittelpunkt. Der Lehrgang zeichnet sich aus durch die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Tauschen Sie wertvolle Erfahrungen mit Kollegen aus. Gönnen Sie sich diese interessante Woche, um neue Kräfte und Ideen für Ihren Berufsalltag aufzutanken!

Ziel
Sie werden durch den Zertifikatslehrgang qualifiziert, Erziehung und Lernen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Hirnforschung zu optimieren. Sie erhalten das Zertifikat der Gesellschaft für ganzheitliches Lernen. Dieses ist die Grundlage für die Ausbildung zum Trainer der Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V.

Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen, Lehrerinnen, Therapeutinnen, Eltern und alle an Lernentwicklung Interessierte.

Themenschwerpunkte
Ganzheitliches Lernen – aber warum?
Wissen, Gefühl und Fertigkeiten arbeiten vernetzt miteinander, bilden Erfahrungszusammenhänge. Ganzheitlich Lernen bedeutet, diese Vernetzung zu fördern, alle Ressourcen des Menschen von seinen Sinnen bis hin zu seinen Bewegungsabläufen zu aktivieren. Sie erfahren die Grundlagen und neuesten Erkenntnisse aus der Hirn- und Intelligenzforschung zur Optimierung von Lernen und Erziehung.

Bewegung – das Tor zum Lernen!
Bewegung trainiert nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Psyche. Sie vermittelt wichtige Erfahrungen mit Raum und Zeit, die für die intellektuelle Entwicklung des Menschen von großer Bedeutung sind. Aber immer mehr Kinder leiden unter Bewegungsmangel und Störungen des Gleichgewichtssinns. Sie erleben viele effektive Spiele und interessante Übungen für bewegtes Lernen.

Mit allen Sinnen lernen
Die Sinne erleben heißt, sich die Welt eröffnen, heißt entdecken, ertasten, betrachten, fühlen, riechen, verweilen, vertiefen, neue Lebenserfahrungen mit Menschen und Räumen machen. Die sinnliche Wahrnehmung der Kinder zu fördern, bedeutet, ihnen die Welt begreifbar zu machen. Wir erarbeiten viele Wahrnehmungsübungen und lernen, wieder mit allen Sinnen zu lernen.

Konzentration und Entspannung
Eine Flut von Informationen aus der Umwelt und den Medien lenken uns geistig ab und überfordern uns psychisch. Es gibt immer mehr unkonzentrierte Montagskinder, die ihre Energie ungezügelt loslassen. Kinder müssen wieder lernen, ihre Gedanken, Gefühle und Fähigkeiten zu bündeln, sich konzentriert auf eine Sache oder einen Menschen einzulassen. Es erwarten Sie anregende Konzentrationsübungen, Kopfnüsse aus dem Gehirnjogging, aber auch fantasievolle Entspannungsreisen zum Auftanken.

Ganzheitlich Lernen – es lohnt sich!
Wir ziehen Bilanz und stellen Ihre Persönlichkeit in den Mittelpunkt: Wie kann ich die erworbenen Kenntnisse im pädagogischen Alltag umsetzen? Wie bleibe ich engagiert? – Welche Kompetenzen brauche ich für eine nachhaltige ganzheitliche Bildung? Wie kann ich weitere Mitstreiter motivieren? Sie erhalten unser Zertifikat, das wir für die Trainerlizenz und das Gütesiegel voraussetzen.

Zertifikatsüberreichung

Seminarzeiten:
1. Tag 11.00-18.00 Uhr, 2. bis 4. Tag 09.00-18.00 Uhr, 5. Tag 09.00-14.00 Uhr

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Dr. Charmaine Liebertz
Institutsleiterin der Gesellschaft für Ganzheitliches Lernen e.V. und Autorin

Teilnahmebeitrag

inkl. Tagungsverpflegung: 745,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort: 929,00 €

inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort: 989,00 €

Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.

Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.