Details zu Ihrem Seminar

Seminare für Menschen in pädagogischen Berufen

Schluss mit Krise! Eine Chance zur Veränderung?!

In Krisen wachsen, um Krisen gewachsen zu sein
Mi, 23.09., 10:00 Uhr – Fr, 25.09.2020, 15:00 Uhr
Belegungscode: 39120

 

In Krisen wachsen,

… um Krisen gewachsen zu sein

… um Krisen meistern zu können

… um in Krisen zu bestehen.

 

Seit Monaten begleitet uns die Corona Krise mit vorher nicht gekannten Auswirkungen auf Gesellschaft, Gesundheit, Einkommen und Beschränkung der individuellen Freiheiten. Sie führt uns deutlich vor Augen, dass Krisen – egal welcher Art – Teil unseres Lebens sind.

So erstrebenswert ein Dasein ohne Probleme und Schwierigkeiten auch erscheinen mag, so wird es zumeist ein unerfüllter Wunsch bleiben. An Krisen kann man aber auch wachsen. Wie also kann man Krisen begegnen? Welche Herausforderungen und Aufgaben stellen sie an den Einzelnen? Welches Instrumentarium kann in der Bewältigung einer Krise hilfreich sein? Welche Rolle spielen die eigene Haltung und tiefergehende psychologische Aspekte? Welche Chancen bieten Krisen auch zur Veränderung?

Dieses Seminar hat keinen therapeutischen Charakter. In der Beschäftigung mit unterschiedlichen Facetten von Krisen wollen wir neue Perspektiven gewinnen. Wir lernen theoretische Ansätze zu Krisen und Krisenbewältigungen wie zum Beispiel die Transaktionsanalyse und Ansätze von Cullberg/Kast kennen und erproben sie praktisch in der Gruppe. Im Vordergrund steht, Strategien im Umgang mit Krisen zu entwickeln, die der individuellen Sicherheit und Stärkung dienen, sowie die eigenen kreativen Möglichkeiten kennen zu lernen.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

André Wulle
Dipl. Pädagoge, Kommunikationstrainer

Teilnahmebeitrag

255,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
360,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
395,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.

Buchungszentrale

Pia Cindric
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Cindric, Silke Maaß, Janine Zäch