Details zu Ihrem Seminar

Berufliche Kompetenz und Arbeitswelt

MOVE - Motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz

Dreitägige Fortbildung für Vorgesetzte, Betriebliche Ansprechpartner_innen, Betriebsräte, Ausbilder
Di, 09.11., 09:00 Uhr – Do, 02.12.2021, 17:00 Uhr
Belegungscode: 39330

 

Eine erhebliche Anzahl von Beschäftigten konsumiert riskant Alkohol, Cannabis oder andere Suchtmittel und Medikamente. Hinzu kommen Betroffene von pathologischem Glücksspiel, Online-Sucht oder Essstörungen. Sie schaden damit sich und ihren Familien.

 

Auswirkungen von Abhängigkeitserkrankungen im Betrieb:

• Geringere Produktivität

• Höhere Fehlzeiten

• Gesteigertes Unfallrisiko

• Belastetes Betriebsklima

• Beeinträchtigte Außenwirkung

• Abhängige Mitarbeitende verursachen einen hohen Anteil an dysfunktionalen Konfliktkosten.

 

Motivierende Kurzintervention am Arbeitsplatz unterstützt Sie dabei, Ihrer

• Verantwortung in schwierigen Situationen mit den Mitarbeitenden besser nachzukommen, indem Sie bei betroffenen Mitarbeitenden das Thema Suchtmittelmissbrauch frühzeitig ansprechen,

• diese Mitarbeitenden motivieren, ihr Verhalten zu überdenken und zu verändern.

 

Die motivierende Kurzintervention basiert dabei auf den Grundlagen des evidenzbasierten ''Motivational Interviewing'' (MI) nach Miller/ Rollnick sowie auf dem Modell zur Entstehung von Motivation (Transtheoretisches Modell) nach Prochaska/ DiClemente.

 

MOVE wurde entwickelt und koordiniert durch die ginko-Stiftung für Prävention, Mülheim/Ruhr.

 

Zielgruppen:

betriebliche Beratungs- und Ansprechpersonen, Betriebsräte, Betriebsärzt*innen, Ausbilder*innen, Führungskräfte

 

Termine / Module:

  • 09.11. – 10.11.2021
  • 02.12.2021

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Ulrich Möller
Supervisor (DGSv), Psychotherapeut (HPG), Theologe und MOVE-Trainer, Bielefeld

Teilnahmebeitrag

690,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
750,50€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
765,50€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.

Silke Maaß

Tagungssekretariat

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

Bitte melden Sie sich ausschließlich online über unsere Seminarsuche an, Sie erhalten dort eine Übersicht über freie Plätze und eine sofortige Bestätigung. Eine telefonische Beratung zu organisatorischen Fragen ist vorzugsweise montags bis donnerstags von 9:00–16:00 Uhr sowie freitags von 9:00–14:00 Uhr möglich.

Silke Maaß 


Janine Zäch

Buchungsanfragen

j.zaech(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-19

Janine Zäch