Details zu Ihrem Seminar

Bildungsurlaub und Seminare für politisch Interessierte

Mobilität und Stadtplanung im 21. Jahrhundert

Wie kann die Mobilität der Zukunft aussehen?
Mo, 14.11., 10:30 Uhr – Fr, 18.11.2022, 13:00 Uhr
Belegungscode: 40117

 

Die Städte wachsen - und das Verkehrsaufkommen mit. Laut aktuellem UN-Bericht lebt im Jahr 2050 über Zweidrittel der Weltbevölkerung in Städten. Stau, Luft- und Lärmverschmutzung sind die Folge von mehr Verkehr auf engem Raum. Die Verkehrswende und nachhaltige Mobilität sind häufig verwendete Begriffe in der Debatte über moderne Verkehrskonzepte. Aber was bedeutet dies überhaupt? Wie verändern sich die Mobilitätsbedürfnisse der Bürger:innen? Was muss die Stadtplanung leisten, um umweltfreundliche Rahmenbedingungen zu schaffen? Die kommunale Verkehrspolitik beinhaltet eine Reihe von Fragen, die jeden Einzelnen betreffen: vom autonomen Fahren, über kostenfreie Mobilität bis hin zur Sicherung von Arbeitsplätzen beim Umbau des Automobilsektors.

Diskutieren Sie mit uns die Zukunft der Mobilität in unseren Städten!

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie, Haus Neuland, Germanistin und Politikwissenschaftlerin M.A., Politisch-Historische Studien M.A., Trainerin der Erlebnispädagogik
Simon Moritz
Diplom-Politologe

Teilnahmebeitrag/ Förderung

235,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
285,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
335,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.

Silke Maaß 

Silke Maaß

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

Sandra Sturm 

Sandra Sturm

s.sturm(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-31

Janine Zäch 

Janine Zäch

j.zaech(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-19