Details zu Ihrem Seminar

Zivil-militärischer Dialog

Deutschland, die spät berufene Nation?

150 Jahre Deutsche Reichsgründung
Mi, 08.09.2021, 09:00 – 16:30 Uhr
Belegungscode: 40610

 

Im langen 19. Jahrhundert, der Epoche zwischen Französischer Revolution und dem Ersten Weltkrieg, liegt auch die verspätete deutsche Reichsgründung. Im Unterschied zu den europäischen Nachbarn wird sie als „Revolution von oben“ charakterisiert, die im Wesentlichen von den Kräften der alten Ordnung ins Werk gesetzt wurde. Zwar gilt als Initialzündung der Nationalstaatsgründung die Revolution von 1848/49, doch bis zur tatsächlichen Gründung des Deutschen Reiches sollten noch viele Jahre und kriegerische Auseinandersetzungen vergehen.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Frank Huismann
M.A., Historiker und Ausstellungskurator

Teilnahmebeitrag

55,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.

Silke Maaß

Tagungssekretariat

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

Bitte melden Sie sich ausschließlich online über unsere Seminarsuche an, Sie erhalten dort eine Übersicht über freie Plätze und eine sofortige Bestätigung. Eine telefonische Beratung zu organisatorischen Fragen ist vorzugsweise montags bis donnerstags von 9:00–16:00 Uhr sowie freitags von 9:00–14:00 Uhr möglich.

Silke Maaß 


Janine Zäch

Buchungsanfragen

j.zaech(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-19

Janine Zäch