Details zu Ihrem Seminar

Kita-Seminare
Kommunikation & Rollenkompetenz

Gewaltfrei kommunizieren in der Kita

Eine Chance für Wertschätzung und Leichtigkeit
Mo, 11.03., 10:00 Uhr – Di, 12.03.2024, 15:00 Uhr
Belegungscode: 45807

 

"Wenn wir die Bedürfnisse und Gefühle des anderen hören, dann erkennen wir die Menschlichkeit, die wir gemeinsam haben." Marshall Rosenberg

 

In der Kita muss es schnell gehen. Um alles unter einen Hut zu bringen – die Ansprachen der Kinder und den reibungslosen Tagesablauf mit all den kleinen und größeren spontanen Verwicklungen des Alltags – sind wir durchgehend im Gespräch mit Kindern, Eltern und Kolleg:innen. Selten legen wir dabei unser Wort auf die Goldwaage. Ehe es uns bewusst ist, üben wir mit unseren Worten Druck aus und entmutigen, entmachten und überfahren unser Gegenüber. Scheinbar unbemerkt boykottieren wir damit unser eigentliches Anliegen einer ganzheitlichen Förderung der eigenständigen Persönlichkeiten der Kinder sowie die Gestaltung einer konstruktiven Erziehungspartnerschaft und fruchtbaren Zusammenarbeit. Gleichzeitig geht es uns mit Worten von anderen ebenso: wir fühlen uns überfordert und in unseren Bedürfnissen ungesehen.

 

Wenn die Verständigung trotz aller Bemühungen nicht klappt, kann es sein, dass wir nicht "dieselbe Sprache" sprechen oder Worte wählen, die ungewollt verletzen und Grenzen überschreiten. Mit dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg ist es jedoch erlernbar, wertschätzend zu kommunizieren und dabei Gefühle und Bedürfnisse aller Beteiligten wahrzunehmen, zu benennen sowie in Konfliktsituationen Lösungen auf Augenhöhe zu suchen. Eine Voraussetzung dafür ist es, gut mit sich selbst, mit Kindern, Eltern und Kolleg:innen in Kontakt zu sein. Dafür braucht es Selbstreflexion, Selbstempathie und die Fähigkeit, anderen empathisch zuzuhören. Wie das konkret aussehen kann, erarbeitest du konkret in dieser Fortbildung und erhalten anwendbares Handwerkszeug für Gesprächs- und Konfliktsituationen im Kita-Alltag.

 

Inhalte:

- Auseinandersetzung mit eigenen Werten, Denkmustern und Glaubenssätzen

- Grundlagen und Säulen der GFK

- GFK als Grundlage der Bedürfnisorientierten Pädagogik

- Sprachsensibilität, Strategien und Methoden zur Umsetzung im Alltag

- Erarbeitung von Fallbeispielen aus dem Kita Alltag

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Christin Füchtenschneider
Pädagogik der Kindheit studiert, systemische Beraterin (DGSF), Supervisorin (SG)

Teilnahmebeitrag

310,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
360,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
380,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.

Sandra Sturm 

Sandra Sturm

Seminarmanagement

s.sturm(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-31

 

Silke Maaß

Seminarmanagement

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

 

Pia Cindric

Seminarmanagement

p.cindric(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-12

 

Sinem Aksakal

Seminarmanagement

s.aksakal(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-37