Details zu Ihrem Seminar

Kita-Seminare
Konzepte & Methoden

Die Kita als Lernort nachhaltiger Entwicklung

Geht es auch anders, besser, gerechter, weniger?
Di, 16.05., 10:00 Uhr – Mi, 17.05.2023, 15:00 Uhr
Belegungscode: 42439

 

Unsere Welt verändert sich stetig und die Herausforderungen des 21 Jahrhunderts werden immer komplexer. Belastende Entwicklungen wie Wetterextreme, Rückgang der Artenvielfalt oder Plastik in den Meeren sind nur einige Beispiele, vor denen wir nicht mehr die Augen verschließen können. Aus diesem

Grund haben sich 2015 die Vereinten Nationen darauf verständigt, dass Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BND) in allen Bereichen des Bildungssystems fest verankert werden soll.

 

 

Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich Nachhaltigkeit in der Kita ausdrücken kann. Das beginnt beim Anlegen eines Gemüsebeetes, der bewussten Mülltrennung oder der Umstellung auf regionale, saisonale und fair gehandelte Lebensmittel. Bei all diesen Schritten können Kinder auf unterschiedlichste Weise beteiligt werden. Denn so wie wir als Kinder den Umgang mit Ressourcen erleben, wirkt sich dies auf unser künftiges Denken und Handeln aus. Wie können wir also Ressourcenschonung sinnvoll und für alle nachvollziehbar in den pädagogischen Alltag einbinden? Nutzen Sie das Seminar, um gemeinsam über den Tellerrand zu

schauen.

 

Wir beschäftigen uns mit den theoretischen Hintergründen und Zielen einer Bildung für nachhaltige

Entwicklung

 

Wir tauschen uns zu komplexen Fragestellungen globaler Zusammenhänge aus und reflektieren eigenes (Erfahrungs-)Wissen.

 

 

Wir entwickeln Möglichkeiten und Ideen praktischer Umsetzungsschritte und gestalten den Transfer

in die eigene Prax

 

Das alles in dem Bewusstsein, Bildung für nachhaltige Entwicklung nicht als zusätzliches Angebot, sondern als roten Faden zu verstehen, der sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Ausrichtungen durch die

pädagogische Arbeit zieht.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Kerstin Werner-Schlüter
MA Supervisorin/Coach (DGSv), Coach (DgfC), Kindheitspädagogin BA, Erzieherin

Teilnahmebeitrag

285,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
335,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
355,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.
Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.

Silke Maaß 

Silke Maaß

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

Sandra Sturm 

Sandra Sturm

s.sturm(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-31

Janine Zäch 

Janine Zäch

j.zaech(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-19