Details zu Ihrem Seminar

Jugendbildung

Aktionstag für die Demokratie

Sa, 28.09.2024, 10:00 – 18:30 Uhr
Belegungscode: 47141

 

Ihr seid Teil eines Kinder- und Jugendparlaments und möchtet euch aktiv für die Demokratie und gegen Rechtsextremismus einsetzen?

 

Wir laden euch ein!

 

In vier spannenden Workshops erhaltet ihr ein Argumentationstraining, könnt mit einem Experten eigene Social Media-Kampagnen gegen Rechtsextremismus planen, erarbeitet Strategien gegen Vereinnahmungsversuche oder lernt den Umgang mit rechtsextremen Anfeindungen.

 

Ablauf:

10.00 Uhr Begrüßung und Willkommen im Haus Neuland

10:30 Uhr Workshop-Phase 1

12;00 Uhr Mittagessen- und Pause

13:00 Uhr Workshop-Phase 2

15:00 Uhr Pause

15:30 Uhr Workshop-Phase 3

17:00 Uhr Gemeinsamer Abschluss

17:30 Uhr Meet-Up: Künstlerischer Act, Live-Musik und Zeit zum Connecten

19:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

In der Workshop-Phase könnt ihr zwischen folgenden Themen wählen:

• Mut zur Meinung - Argumentationstraining gegen Rechts

• Hashtags gegen Hass - Social Media für die Demokratie

• Brandmauer der Demokratie - Umgang mit rechten Vereinnahmungsversuchen im Kinder- und Jugendparlament

• Selbstbewusst und solidarisch - Strategien gegen rechtsextreme Anfeindungen

 

Für die begleitenden Fachkräfte wird ein eigener Workshop angeboten:

• Neutralität vs. Position - was kann, darf und muss ein KiJuPa und was ist meine Rolle als Fachkraft?

 

Hinweise für die Anmeldung:

Die Fachkraft des jeweiligen Kinder- und Jugendparlaments meldet die Anzahl an Begleitpersonen und Jugendlichen an. Hierfür muss im Anmeldebogen an erster Stelle die Anzahl der anzumeldenden Personen ausgewählt werden. Anschließend werden die Daten jedes Teilnehmenden (Jugendliche + Begleitpersonen) eingegeben. Im Notizfeld muss eingetragen werden, welche Person welchen Workshop wählt. Dieser kann von jedem Jugendlichen individuell gewählt werden. Für unsere Planung wäre es toll, diese Info bereits zu erhalten.

 

Seid ihr bereits 18 Jahre alt oder älter, dürft ihr auch eigenständig und ohne Begleitperson anreisen. Hierfür meldet euch einfach über unser Anmeldeformular an und teilt uns im Notizfeld mit, welchen Workshop ihr besuchen möchtet.

 

An- und Abreise:

Die An- und Abreise muss eigenständig organisiert werden. Es wird kein Shuttle angeboten. Sollte hier Unterstützung bei der Organisation benötigt werden (oder es sind noch Fragen zur Veranstaltung, zu den Workshops oder eurer Teilnahme offen), könnt ihr euch bei Janika Hoppe melden: 05205-912661

 

Teilnahmebeitrag/ Förderung

Kostenlos

Sandra Sturm 

Sandra Sturm

Seminarmanagement

s.sturm(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-31

 

Silke Maaß

Seminarmanagement

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

 

Pia Cindric

Seminarmanagement

p.cindric(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-12

 

Sinem Aksakal

Seminarmanagement

s.aksakal(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-37