Details zu Ihrem Seminar

Zivil-militärischer Dialog

Abschreckung und Verteidigung im 20. und 21. Jahrhundert

Der Nahostkonflikte als Beispiel politischer, militärischer, medialer und ethisch-moralischer Herausforderungen
Di, 18.06., 10:30 Uhr – Do, 20.06.2024, 13:00 Uhr
Belegungscode: 46838

 

Im Seminar wird das Konzept der Abschreckung historisch nachvollzogen, aktuelle sicherheitspolitische Entwicklungen in Nahost analysiert sowie ihre Auswirkungen auf die deutsche Sicherheits- und Verteidigungspolitik diskutiert.

 

Das Seminar findet in Kooperation mit der Bundeswehr als zivil-militärischer Dialog statt.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Matthias Hofmann
Historiker & Orientalist, Medienwissenschaftler MA; Diplom Medienpraktiker, Kirchentellinsfurt

Teilnahmebeitrag/ Förderung

240,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
284,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.

Sandra Sturm 

Sandra Sturm

Seminarmanagement

s.sturm(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-31

 

Silke Maaß

Seminarmanagement

s.maass(at)­haus-neuland.de
fon: 05205 9126-30

 

Pia Cindric

Seminarmanagement

p.cindric(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-12

 

Sinem Aksakal

Seminarmanagement

s.aksakal(at)haus-neuland.de
fon: 05205 9126-37