Details zu Ihrem Seminar

Seminare für Menschen in pädagogischen Berufen

SV 3.0 - Professionelle und nachhaltige SV-Arbeit

Mo, 17.06.2019, 09:30 – 16:45 Uhr
Belegungscode: 36470

 

Zum Ende des SV-Jahres ist langsam Luft, um sich anzuschauen, was im letzten Schuljahr eigentlich so gelaufen ist. Was hat geklappt? Was hat nicht geklappt? Wie lässt sich unsere SV-Arbeit im neuen Schuljahr weiterenwickeln?

 

An dem Seminartag kommen SV-Aktive aus unterschiedlichen Schulen zusammen. Ihr könnt dabei zunächst auf eure eigene SV-Arbeit schauen, um euch dann mit anderen darüber auszutauschen, voneinander zu lernen und Erfahrungen weiterzugeben. Danach wird es um nachhaltige SV-Arbeit gehen. Nachhaltige und professionalisierte SV-Arbeit gibt sich gute Strukturen in Bezug auf Wissensweitergabe, Wahlen von Klassensprecher*innen und Nachwuchsförderung. Daher wollen wir uns damit beschäftigen, welche Möglichkeiten es in diesen Bereichen gibt. Sollten (zusätzlich) andere Themen für euch wichtig sein, so könnt ihr das im Vorabfragebogen angeben. Nach dem Erfahrungs- und Schulungsteil könnt ihr das Gelernte auf eure eigene SV-Arbeit anwenden.

 

Da ein weiterer wesentlicher Punkt für nachhaltige SV-Arbeit die Vernetzung ist, wird es zum Abschluss darum gehen, wie ihr miteinander im Kontakt bleiben könnt, um euch vielleicht später zu unterstützen oder wiederzutreffen. Zudem werdet ihr hilfreiches Material zur SV-Arbeit kennenlernen, das ihr in Zukunft nutzen könnt.

 

Programm

 

9:30 Uhr

Ankommen, Kennenlernen, Organisatorisches

 

10:00 Uhr

Auswertung des eigenen SV-Jahres und Kennenlernen der SV-Arbeit der anderen Schülervertretungen

 

11:00 – 11:15 Uhr

Kaffeepause

 

11:15 Uhr

Themenfindung für den Tag

 

11:30 Uhr

Workshops Professionalisierung von SV-Arbeit I

- Wissensweitergabe ins nächste SV-Jahr

- effektive und arbeitsfähige SV-Strukturen, z.B. Geschäftsordnungen

- Beliebtheitswahlen vermeiden

 

12:15 – 13:00 Uhr

Mittagspause

 

13:00 Uhr

Workshops Professionalisierung von SV-Arbeit II

- Nachwuchsförderung

- Demokratisierung von Schule und politische SV-Arbeit

- Was macht eine SV-freundliche Schule aus?

 

14:00 Uhr

Anwenden des Gelernten auf die eigene SV-Arbeit

 

14:30 – 14:45 Uhr

Kaffeepause

 

14:45 Uhr

Ergebnispräsentation und Feedback zu den Ergebnissen

 

15:30 Uhr

Das neue SV-Jahr vorbereiten

 

16:00 Uhr

Vernetzung nach dem Seminar: wie können wir in Kontakt bleiben?

 

16:30 Uhr

Auswertung und Abschluss

 

16:45 Uhr

Ende

 

Wer kann kommen?

Eingeladen sind Schülervertreter*innen und Verbindungslehrer*innen. Bitte meldet euch in Schulteams bestehend aus 2-6 Personen (mit Erwachsenen) an. Eingeladen sind sowohl ''Neulinge'' als auch ''alte Hasen''. Insgesamt werden ca. 30 Teilnehmende erwartet.

 

Teilnahmebeitrag

Der Teilnahmebeitrag von € 120,00 bezieht sich auf eine Gruppe von 2 Personen, bei einer Gruppe von 3 Personen beträgt der Teilnahmebeitrag € 160,00 und bei einer Gruppe von 4 Personen beträgt der Teilnahmebeitrag € 195,00.

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Bemerkungsfeld den oder die Namen der teilnehmenden Schüler*innen an!

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Felix Scheel
(Dipl.-Sozialpädagoge), Dozent für Schülervertretung und faire Entscheidungsfindung in Gruppen. Durchführung von Seminaren für Schülervertreter*innen, Coachings für Schülersprecher*innen, Fortbildungen für Verbindungslehrer*innen, Ausbildungen von SV-Teamer*innen und Autor des SV-Handbuchs ''Pimp your school'' (2017).

Teilnahmebeitrag

120,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.

Buchungszentrale

Pia Kronshage
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch