Details zu Ihrem Seminar

Seminare für Menschen in pädagogischen Berufen

Jugend, Medien, Partizipation - Fachtag zur Medienpädagogik der Vielfalt

Fr, 21.09.2018, 09:30 – 17:00 Uhr
Belegungscode: 32308

 

Jugend, Medien, Partizipation – Impulse für die politische Jugendmedienbildung

 

Wie sieht politische Jugendmedienbildung im Projekt JuMP aus? Welche Erkenntnisse lassen sich zusammenfassen, die für zukünftige Projekte und Veranstaltungen in diesem Bereich genutzt werden können? Nach fast sechs Jahren Projektlaufzeit blicken wir auf die vielfältigen Veranstaltungen zurück, die im Rahmen von JuMP NRW durchgeführt wurden. Von klassischen Beteiligungsprojekten über digital gestützte Erinnerungsarbeit bis hin zur Arbeit mit Geflüchteten bieten wir Einblicke in die JuMP-Welt.

 

Neben Einblicken in unsere pädagogische Arbeit widmen wir den Fachtag dem Themenkomplex Vielfalt, Diversität, Inklusion. Fakt ist: Wir haben in den vergangenen Jahren festgestellt, dass uns nichts so sehr vor Herausforderungen stellt wie der Umgang mit „dem Anderssein“ beziehungsweise die zunehmende Präsenz dieses Themas in unseren Workshops. Daher wollen wir Ihnen an diesem Tag die Möglichkeit bieten, sich zu den Themen Cybermobbing, Hate Speech/Meinungsmache und Inklusion in der pädagogischen Praxis fortzubilden. Außerdem können Sie mit uns Apps ausprobieren, die bei Jugendlichen besonders angesagt sind. Beim JuMP-Fachtag stellen Expertinnen und Experten aus der Praxis Methoden und Ergebnisse aus der Politischen Jugendmedienarbeit vor.

 

Das detaillierte Programm und die Themen der Workshops finden Sie hier:

www.jump-nrw.de

 

Der Fachtag richtet sich an Projektpartner, ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Fachkräfte aus der Praxis der politischen Bildung, Pädagogik und Medienbildung. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Zur Anmeldung geht es über den Button „Jetzt anmelden“.

 

BITTE GEBEN SIE BEI DER ANMELDUNG IM FELD "IHRE BEMERKUNG" AN; AN WELCHEN ZWEI WORKSHOPS/VORTRÄGEN AUS DEN ANGEGEBENEN SIE TEILNEHMEN MÖCHTEN.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Julia Behr
Erziehungswissenschaftlerin M.A. und Medienpädagogin, Berlin
Vincent Beringhoff
M.A. Journalistik/Germanistik, Medienpädagoge im Projekt JuMP NRW, Haus Neuland e.V.
Johanna Gesing
Soziologin MA, Projektleitung JuMP NRW, Haus Neuland e. V.
Monika Hansel
Fachbereichsleitung Bildung und Erziehung, Haus Neuland
Dr. Alexander Martin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn
Martina Meier
Deeskalationstrainerin, Fachkraft gegen (Cyber-)Mobbing
Ann-Kathrin Mosler-Hoffmann
Politikwissenschaftlerin, BA, Studentin Lehramt mit den Fächern Geschichte und Sozialwissenschaften
Christina Ritzau
Öffentlichkeitsarbeit / Onlineredaktion JuMP

Teilnahmebeitrag / Förderung


Buchungszentrale

Pia Kronshage
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch