Details zu Ihrem Seminar

Kita-Seminare
Inklusive Pädagogik

»Irgendwas geht immer« - Kinder mit besonderem Förderbedarf und Behinderungen in der Kita

Vielfalt fördern und organisieren
Mo, 18.06., 10:00 Uhr – Di, 19.06.2018, 15:00 Uhr
Belegungscode: 30258

In Kooperation mit Bildung und Beratung Bethel

 

Kindertagesstätten haben in den letzten Jahren Erfahrungen mit integrativer Arbeit gemacht. Nun stehen sie vor der Herausforderung, sich inklusiv weiterzuentwickeln. Im Zuge der inklusiven Entwicklung von Kitas soll auf »Besonderung« einzelner Kinder weitestgehend verzichtet werden. Inklusion meint, Barrieren gleich welcher Art abzubauen, um allen Kindern mit ihren verschiedenen Ausgangslagen die größtmögliche Teilhabe am Spielen und Lernen in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

 

Inklusion ist keine zusätzliche Aufgabe, sondern eine grundsätzliche Veränderung von Haltungen, Strukturen und Praxis. Was bedeutet dies eigentlich für die verschiedenen Rollen, das Team und die Arbeitsorganisation in der Kita? Welche Veränderungen sind nötig? Welche Schritte müssen gegangen werden?

 

Im Mittelpunkt der Arbeit steht das einzelne Kind mit seinen individuellen Entwicklungschancen. Darauf müssen die Aufgaben und Rollen der Teammitglieder ausgerichtet werden. Ein Instrument, das hilfreich für den Prozess der Umsetzung von Inklusion in Kindertageseinrichtungen eingesetzt werden kann, ist der »Index für Inklusion«.

 

Inhalte

- Sie entwickeln anhand von konkreten Fallbeispielen Szenarien zur wirksamen Zusammenarbeit

- Sie lernen die Grundzüge von Wissensmanagement in multiprofessionellen Teams kennen

- Sie üben Formen von kollegialer Beratung ein, die dazu dienen, die verschiedenen Blickwinkel für die Förderung aller Kinder zu nutzen

- Sie reflektieren Ihr Verständnis und den derzeitigen Umsetzungsstand von Inklusion in Ihrer Einrichtung

- Sie reflektieren Ihr Rollenverständnis und leiten daraus Konsequenzen für die Arbeitsorganisation ab

- Sie lernen das Instrument »Index für Inklusion« zur qualitativen Weiterentwicklung kennen

- Sie erlangen Kenntnisse darüber, wie der Index zur Prozessgestaltung in Ihrer Einrichtung eingesetzt werden kann

 

Methoden

Fachimpulse, Gruppendiskussion, Selbsterfahrung (nur auf freiwilliger Basis), Kleingruppenarbeit, Fallarbeit

 

Tipp:

Das Seminar ist auch als ein- oder zweitägige Veranstaltung in Ihrer Einrichtung buchbar!

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Petra Czapla
BA Soz. Päd., Sozialmanagerin, Erzieherin, Gestalttherapeutin, Fachdozentin Behindertenhilfe und inklusive Pädagogik

Teilnahmebeitrag

185,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
235,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
250,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.

Silke Maaß

Tagungssekretariat Bildung und Erziehung
(Anmeldung & Organisation)

fon: 05205 9126-30
(montags bis donnerstags 9–16 Uhr, freitags 9–14 Uhr)
s.maass(at)­haus-neuland.de

Silke Maaß 

Angelika Schneider

Tagungssekretariat Politische Akademie & Jugendbildung
(Anmeldung & Organisation)

fon: 05205 9126-32
(montags bis donnerstags 9–16 Uhr, freitags 9–14 Uhr)
a.schneider(at)­haus-neuland.de

Angelika Schneider