Details zu Ihrem Seminar

Kita-Seminare
Konzepte und Methoden

Grundlagen ästhetischer Bildung

Förderung mit Spaß, einfachsten Mitteln und ohne Zwang
Do, 14.05., 10:00 Uhr – Fr, 15.05.2020, 15:00 Uhr
Belegungscode: 37387

 

Farben sind Magie, Gestalten braucht kein Zeichentalent und Schleimmonster machen schlau. So lässt sich dieses vergnügliche Seminar zusammenfassen. Vergessen Sie Pinterest! Gemeinsam erleben wir, warum ästhetische Bildung zu Recht im Bildungsplan als grundlegendste Erfahrung für die kindliche Entwicklung genannt wird. Wenn wir Bastelbücher zur Seite legen und verstehen, wie Kreativität entwickelt wird, ergeben sich mühelose Ideen für die Praxis, die gleichzeitig in höchstem Maße die Fähigkeiten der Kinder fördern.

 

In diesem Seminar eignen Sie sich grundlegende theoretische Kenntnisse in kleinen Experimenten an, erhalten Fachwissen und testen einfache Methoden für den Bereich Krippe, Kita und Hort. Sie üben, den Erfahrungswert von Angeboten zu erkennen und können so in der Praxis fachlich beschreiben und dokumentieren, wie sich dabei Sprache, Resilienz, Handlungsplanung, mathematisches Grundverständnis, soziale Kompetenzen, kreatives Denken und vieles mehr spielerisch entwickeln. Sie lernen, den richtigen Rahmen für ästhetische Angebote zu setzen, in denen Selbstbildung stattfinden kann – ganz im Sinne von Stanislaw Jerzy Lec: ''Ich hätte viele Dinge begriffen, hätte man sie mir nicht erklärt.''

 

Material:

Pinsel, ein leeres großes Glas mit Schraubverschluss (z.B. 500 g Joghurtglas), ein oder mehrere kleine Schalen (leerer Eisbehälter o.ä.), ein Kittel, eine Schere, ''Schätze'' wie (benutztes) Geschenkband, Wollreste, Schachteln, Pappröhren, Deckel etc. Für Verbrauchsmaterial (Farbe, Papier usw.) wird eine Umlage von ca. 6,00 € erhoben.

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Kathrin Witt
Dipl-Sozialpädagogin und Erlebnispädagogische Trainerin (beQ). Über viele Jahre in der schulischen und praktischen Ausbildung von Erzieher*innen in Niedersachsen tätig sowie als freie Trainerin und Seminarleitung

Teilnahmebeitrag

190,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
250,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
265,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck beantragen.
Um den Teilnahmebeitrag unter Berücksichtigung des Bildungsschecks anzuzeigen, klicken Sie hier.

Buchungszentrale

Pia Cindric
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch