Details zu Ihrem Seminar

Jugendbildung

Geschichte begreifen - Gegenwart verstehen

Mi, 20.06., 09:00 Uhr – Fr, 22.06.2018, 13:00 Uhr
Belegungscode: 30950

 

Die jungen Teilnehmenden sollen sich mit dem Thema Nationalsozialismus nicht abstrakt, sondern anhand von Biographien von Wehrmacht und Gefangenen im Nationalsozialismus, speziell die Lebenswege und Situation sowjetischer Kriegsgefangener im Stammlager 326 (VI K) Senne, beschäftigen. Über die biographische Herangehensweise sollen die Teilnehmenden historisches Wissen und die Bedeutung der Wehrmacht erforschen und politisch-historisch einordnen. Auf diesem Wege soll demokratisches Bewusstsein gefördert und Extremismus bekämpft werden. Über den aktuellen Bezug zum Rechtsextremismus in OWL sollen die Teilnehmenden auf die Verantwortung jedes Einzelnen im gesellschaftlichen Umfeld aufmerksam werden.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Michael Schoppa
Master of Education Studium der Fächer Geschichte, Geographie und Erziehungswissenschaften
Lisa Woitschikowski
Erziehungswissenschaftlerin, Gütersloh

Teilnahmebeitrag / Förderung

79,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Mehrbettzimmer Economy.

Buchungszentrale

Pia Kronshage
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch