Details zu Ihrem Seminar

Jugendbildung

Empirie-AG

Fr, 05.07., 14:00 Uhr – Sa, 06.07.2019, 13:00 Uhr
Belegungscode: 30592

 

Die Empirie-AG der Kommission Sozialpädagogik der DGfE versteht sich, wie weitgehend bekannt, als ein offenes Forum der Präsentation und Diskussion aktueller empirischer Forschungsarbeiten zu Fragen der Sozialen Arbeit sowie der Erziehungs- und Sozialwissenschaften. Wie in den vergangenen Jahren sollen primär Beiträge präsentiert werden, in denen Fragen zum Forschungsdesign und zu aktuellen Forschungsergebnissen, methodologische und forschungsmethodische Überlegungen sowie Fragen zu den Forschungskontexten und zur Forschungspolitik im Vordergrund stehen. Beiträge zu innovativen, rekonstruktiven und quantitativ-standardisierten Forschungskonzepten sind ebenso willkommen wie Beiträge, die „klassische“ Vorgehensweisen und Studien neu beleuchten. Für die einzelnen Beiträge ist jeweils ein Zeitraum von 20 Minuten plus circa zehn Minuten Diskussion vorgesehen.

Neben der Vorstellung von Beiträgen und den Diskussionen im Plenum können 2019 auch Arbeiten zu Diskussion gestellt werden, in denen konkrete Fragen exemplarisch und auch materialbezogen bearbeitet werden können. Mit diesem, sich über kleinere Gruppen mit Werkstattcharakter gestaltenden Format sollen neue diskursive Räume eröffnet werden, in denen methodische und methodologische Herausforderungen und Spannungsfelder in Forschungsvorhaben und Forschungsprozessen intensiver, also auch zeitlich etwas länger reflektiert und erörtert werden können.

Wir verbinden mit dieser Einladung zur Teilnahme an der Veranstaltung auch die Einladung, sich mit einem eigenen Beitrag zu beteiligen. Diejenigen, die sich mit der Präsentation eines eigenen Beitrages beteiligen möchten, melden dies bitte Werner Thole oder Lukas Schildknecht mit der Nennung eines Titels und einer kurzen Beschreibung ihres Beitrages bis zum 20. Mai 2019. Mitgeteilt werden sollte auch, ob eine Vorstellung und die Diskussion in dem neuen Werkstattformat oder im Plenum erwünscht wird.

 

Bitte geben Sie im Bemerkungsfeld an:

 

* ob Sie den Shuttle-Service vom/zum Bahnhof nutzen möchten. Freitag und Samstag fährt ein Bus vom/zum Bahnhof Bielefeld. Preis pro Person/Fahrt 8,00 €.

 

*ob Sie eine Kinderbetreuung in Anspruch nehmen möchten mit Angabe des Betreuungszeitraumes und Alters Ihres Kindes.

 

Für Tagesgäste ohne Übernachtung, mit Abendessen beträgt der Beitrag 53,00 €.

Studenten ohne ÜN zahlen 30,50 €. Bitte geben Sie dieses auch im Bemerkungsfeld an.

 

Für Reservierungen in Doppel- oder Mehrbettzimmern benötigen wir die Namen der weiteren Gäste.

 

ACHTUNG:

Bitte geben Sie direkt die richtige Rechnungsadresse an. Für nachträgliche Änderungen müssen wir eine Gebühr von 5,00 € erheben.

 

Teilnahmebeitrag

53,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
65,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Mehrbettzimmer Economy.
90,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
105,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.

Buchungszentrale

Pia Kronshage
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch