Details zu Ihrem Seminar

Bildungsurlaub und Seminare für politisch Interessierte

Die Plünderung unseres Planeten

Der globale Wettstreit um Ressourcen und seine Folgen
Mo, 03.02., 10:30 Uhr – Fr, 07.02.2020, 13:00 Uhr
Belegungscode: 37214

 

Der Kampf um Ackerland und Boden, Wasser sowie um mineralische und fossile Rohstoffe und Energieträger scheint sich vor dem Hintergrund des Klimawandels, der globalen Bevölkerungsexplosion und angesichts der weltweiten Ungleichverteilung von Rohstoffquellen zu verschärfen. Dies verwundert nicht, denn der Zugang zu Ressourcen, deren wirtschaftliche Nutzung sowie die dauerhafte Energieversorgung der eigenen Volkswirtschaft bildet ein zentrales Interesse von Staaten.

 

Das Seminar will wichtige Akteure, Formen und Schauplätze dieses ''Wettstreits um Rohstoffe'' beleuchten. Welche Bedeutung hat der Zugang zu Ressourcen für eine mögliche Neuordnung der Weltpolitik des 21. Jahrhunderts? Welche ökologischen und sozialen Folgen bringt die zunehmende Plünderung unseres Planeten mit sich? Und welche Auswirkungen haben diese weltweiten Entwicklungen auf Deutschland?

Schließlich soll in einem Ausblick auch das eigene Konsumverhalten hinterfragt werden, um die Wurzeln und mögliche Lösungsansätze des globalen ''Rohstoffwahns'' zu verstehen und im Sinne einer sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit zu beeinflussen.

 

Seminarleitung / Dozentinnen bzw. Dozenten:

Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie, Haus Neuland; Trainerin der Erlebnispädagogik und Niedrigseilgarten
Simon Moritz
Diplom-Politologe

Teilnahmebeitrag / Förderung

155,00€ für das Seminar inkl. Tagungsverpflegung.
205,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Doppelzimmer Komfort.
255,00€ für das Seminar inkl. Vollpension und Übernachtung im Einzelzimmer Komfort.
Für diese Fortbildung kann Bildungsurlaub NRW beantragt werden.

Buchungszentrale

Pia Cindric
Silke Maaß
Janine Zäch

fon: 05205 9126-33
buchungszentrale(at)haus-neuland.de

Pia Kronshage, Silke Maaß, Janine Zäch