Haus Neuland Informationsblatt Nr. 5/1990
Haus Neuland Informationsblatt Nr. 5/1990

1990 bis 1999

1. Juli 1990

Friedel Uthe wird als Nachfolger von Ilse Lindau Geschäftsführer der Vereine Haus Neuland. Ilse Lindau bleibt bis zum 7. Dezember 2001 Haus Neuland als Zweite Vorsitzende erhalten.

1992

Die Kellerbar im „Gelben Haus” wird gründlich umgestaltet und an die Bedürfnisse der Gäste angepasst. Außerdem wird das Werkstattgebäude, nunmehr als „Grünes Haus” nach und nach für den Seminarbetrieb (Tagungsräume) umgestaltet; das Hörfunkstudio wird wieder abgebaut, 2000 wird das Multimedia-Lernzentrum eingerichtet.

31. Dezember 1994

Der Verein für Familienbildung stellt seine Tätigkeit ein. Dies leitet eine Epoche ein, wo Haus Neuland seine Kräfte konzentriert und sich fit macht für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.