Nadja Bilstein

Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie, Trainerin der Erlebnispädagogik

fon: 05205 9126 24
n.bilstein(at)haus-neuland.de


Angelika Schneider

Angelika Schneider
Anmeldung und Organisation

fon: 05205 9126 32
a.schneider(at)haus-neuland.de


Jahresprogramm für Politisch Interessierte 2017

Jahresprogramm 2017
Hier gelangen Sie mit einem Klick zum Jahresprogramm für Politisch Interessierte 2017 als PDF-Datei. Gern schicken wir Ihnen den Flyer auch per Post zu. Eine Übersicht über alle aktuellen Seminare und Fortbildungen im Haus Neuland finden Sie hier.

 

Politische Akademie aktuell

Bei uns gibt es Seminare, Workshops und Tagungen zu Themen, die wirklich unter den Nägeln brennen. Unter der Überschrift "Politische Akademie aktuell" präsentieren wir auf dieser Seite ausgewählte Inhalte im Wechsel.


"Pulse of Europe"

Titelbild des Videos "Pulse of Europe"

Lange Zeit, waren es eher die Europagegner, die mit ihren Forderungen nach mehr Eigenstaatlichkeit und einer Abkehr von Europa für Schlagzeilen sorgten. Ein Höhepunkt dieser Anti-europäischen Stimmung war schließlich der "Brexit". Doch seit einiger Zeit ist in deutschen Städten eine Bewegung engagierter Bürger zu verzeichnen, die unter dem Slogan "Pulse of Europe" wöchentlich für Europa auf die Straße geht. Was dahinter steckt? Wir haben für Sie recherchiert! [zum Video & Interview]

Sie möchten sich noch intensiver mit dem Thema Europa beschäftigen? Dann könnte dieses Seminar interessant für Sie sein: "Europa neu denken?! – Aktuelle Herausforderungen für die Zukunft der EU" (13.-17.11.2017)


Bundestagswahl 2017

Vorschaubild Bundestagswahl

Die Bundestagswahl ist ein ziemlich komplexer Vorgang. Gar nicht so leicht, zu verstehen, wie sie funktioniert, welche Regeln es gibt, und wer am Ende in den Bundestag einzieht...

Mit Tennisbällen und Sprechblasen, kurzen Gesetzestexten und Stimmzetteln, jeder Menge Kreativität und Geduld erklärt unsere Praktikantin Leja Büschges im Video, was es damit auf sich hat. Hier können Sie das Video anschauen.


Brennpunkte der Politik im Poetry Slam

Poetry Slammer "Quichotte"
Poetry Slammer "Quichotte". Foto: Fabian Stürtz

Ist die Zeit der westlich liberalen Demokratievorstellungen an ihr Ende gekommen? Durch den Wahlsieg von Donald Trump in den USA und den Aufstieg rechtspopulistischer Parteien in vielen westlichen Demokratien wird diese Frage diskutiert. In unserem Seminar "Wortmächtig! Wirkmächtig? – Politik mal anders" setzen wir uns mit der Frage auseinander, ob wir aktuell eine Verschiebung gesellschaftlicher Wertvorstellungen erleben.

Gemeinsam mit dem Kölner Poetry Slammer "Quichotte" erproben wir, welche Möglichkeiten die Kunst bzw. der Poetry Slam bietet, solche Entwicklungen zu kommentieren. [Video & Interview]


Quiz: Präsidentschaftswahl in den USA

USA-Flagge

Die Welt hält den Atem an: In diesem Jahr wählen die US-Amerikaner den 45. Präsidenten der USA. Erstmals in der Geschichte stellt sich mit Hillary Clinton eine Frau zur Wahl für das höchste Amt des Staates. Ihr Gegenkandidat Donald Trump macht seit Bekanntgabe seiner Kandidatur für das Präsidentenamt mit rassistischen und sexistischen Ausbrüchen von sich reden, auch parteiintern ist er umstritten. Wer wird es werden?

Mit unserem Quiz können Sie Ihr Wissen rund um die Präsidentschaftswahl in den USA testen. In unserem Seminar "Die USA vor der Wahl" haben die Teilnehmenden Ende Oktober dieses Wissen gefestigt. [zum Quiz]


Die Entdeckung der Germanen

Historiker Frank Huismann
Der Historiker Frank Huismann leitet das Seminar.

Die Externsteine in Horn-Bad Meinberg, die Stadt Enger als vermutlicher Wirkungsort des Sachsenherzogs Widukind und das Freilichtmuseum in Detmold – es gibt so einige Orte in Ostwestfalen-Lippe, die eng mit der Geschichte der Germanen verbunden sind. In unserem Seminar "Die Entdeckung der Germanen – Ideologie und Politik im 19. und 20. Jahrhundert" im September 2016 haben die Teilnehmenden diese historisch relevanten Orte erkundet und sind auf Entdeckungsreise gegangen.

Über die Germanenideologie, politische Mythen und Sagen, die in die rechtsradikale Szene hineinwirken, hat Haus-Neuland-Praktikant Simon Hölscher vorab mit dem Referenten Frank Huismann gesprochen. [zum Interview]


Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Deutschland

Katharina Vorderbrügge und Frederic Clasmeier von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus.
Katharina Vorderbrügge und Frederic Clasmeier

In dem Seminar "Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Deutschland – Was tun?" haben Referenten der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus im Regierungsbezirk Detmold Antworten gegeben.

Sogar der WDR war zu Gast und hat in der "Lokalzeit OWL" über die Veranstaltung im Haus Neuland berichtet. [zum Bericht]