Nadja Bilstein
Fachbereichsleiterin Politische Akademie, Trainerin der Erlebnispädagogik

fon: 05205 9126-24
n.bilstein(at)haus-neuland.de

 

A. Schneider

Angelika Schneider
Anmeldung und Organisation

fon: 05205 9126 32
a.schneider(at)haus-neuland.de

Umgang mit Rechtsextremismus

Schulhof-CDs, rechtspopulistische Schülerzeitungen und geschichtsrevisionistisches Informationsmaterial aus dem www – nicht erst seit gestern sind vor allem junge Menschen und Schulen im Visier rechtsextremer Propaganda.

Haus Neuland bietet gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern historisch-politische Seminare an, um Jugendliche für dieses Thema zu sensibilisieren.

Die Seminare sind für Kurse, AGs oder Klassenverbände ab der 9. Klasse geeignet.

Preisbeispiel Seminar 2,5 Tage für 79€
Pädagogisches Programm, 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer Economy, Vollverpflegung mit 2x Frühstücksbuffet, 3x Mittag- und 2x Abendessen, 2x Kaffee, Tee und Kuchen, hauseigenes Brunnenwasser kostenlos (Eine kürzere Dauer ist möglich, sprechen Sie uns an.)

Sie können zwischen den folgenden Seminarvarianten wählen:

Kontra geben

Strategien gegen Rechtsextremismus

Rechtsextreme Propaganda begegnet uns in vielen Formen, auch und gerade auf Schulen haben es Agitatoren der Szene schon seit Längerem abgesehen.

In diesem Seminar lernen Ihre Schülerinnen und Schüler anhand von Beispielen verschiedene rechtsextreme Argumentationsmuster kennen und analysieren diese. mehr

Geschichte begreifen - Gegenwart verstehen

Geschichte begreifen - Gegenwart verstehen

In Seminaren mit historisch-politischer Ausrichtung sollen die Teilnehmenden nicht nur Informationen über historische Ereignisse erhalten. Der Fokus liegt vielmehr darauf, sie dazu anzuregen, dieses Wissen zu reflektieren und mit der Gegenwart zu verknüpfen. Wir verbinden Exkursionen zur Wewelsburg oder zur Dokumentationsstätte Stalag 326 mit Seminareinheiten in Haus Neuland. mehr