Carola Brindöpke

Carola Brindöpke
Fachbereichsleiterin

fon: 05205 9126-25
c.brindoepke(at)­haus-neuland.de


A. Schneider

Angelika Schneider
Anmeldung und Organisation

fon: 05205 9126-32
a.schneider(at)­haus-neuland.de


Bildnachweis

Heute schon an morgen denken: @Eisenhans Fotolia.com

Kommunikation und Rhetorik: MitOst - flickr.com

Selber schreiben macht Spaß: @Rob124 - flickr.com

Mittel- und Oberstufe

Nicht alles, was Schule heute leisten soll, passt in den 45-Minuten-Takt. Hier setzen wir an! Wir verstehen uns als Partner der Schulen und bieten maßgeschneiderte Seminare, die den Unterricht sinnvoll ergänzen. Unser Ziel ist die Befähigung der Schüler und Schülerinnen zur aktiven politischen und gesellschaftlichen Teilhabe an der Schnittstelle zu Beruf und Arbeitswelt.

Unsere Arbeitsweise:

  • Begleitet von qualifizierten Moderatorinnen und Moderatoren arbeiten kleine Gruppen ohne Zensurendruck zu ausgewählten Themen.
  • Bei uns sind die Schüler und Schülerinnen selbst gefragt. Ihre aktive Mitarbeit entscheidet über den Lernerfolg.
  • Wir geben vielfältige Möglichkeiten, sich zu erproben, neue Dinge zu erlernen und aus dem Feedback der anderen zu lernen.

Sind Sie neugierig geworden? Dann beraten wir Sie gern!

Preisbeispiele

1,5 Tage Seminar ab 54€ pro Person
Pädagogisches Programm, 1 Übernachtung im Mehrbettzimmer Economy, Vollverpflegung mit 1x Frühstücksbuffet, 2x Mittag- und 1x Abendessen, 1x Kaffee, Tee und Kuchen, hauseigenes Brunnenwasser kostenlos, Freiplatz für begleitende Lehrkräfte

2,5 Tage Seminar ab 91€ pro Person
Pädagogisches Programm, 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer Economy, Vollverpflegung mit 2x Frühstücksbuffet, 3x Mittag- und 2x Abendessen, 2x Kaffee, Tee und Kuchen, hauseigenes Brunnenwasser kostenlos, Freiplatz für begleitende Lehrkräfte

Log dich ein, misch dich ein

log dich ein, misch dich ein mit mit den iPads im JugendMedienzentrum!

Dieses Workshop-Angebot für Jugendliche vermittelt die Grundlagen digitaler Partizipation.
Ziele sind: Sicher mit den digitalen Medien umgehen, bewusst Chancen und Risiken des Social Web erkennen und Sprach- und Urteilsfähigkeit in zivilgesellschaftlichen und politischen Belangen schärfen.

Methodenmix und Ausprobieren machen den Workshop interessant und spannend. mehr

Heute schon an morgen denken - Was kommt nach dem Abitur?

Heute schon an morgen denken

»Und was machst Du nach dem Abi?« Diese Frage hören Jugendliche häufig, aber die Antworten fallen nicht immer leicht.

Ausbildung, Studium oder freiwilliges soziales Jahr: Genaue Recherche ist angesagt. Nur wer seine Stärken und Fähigkeiten kennt und Wünsche an die zukünftige berufliche Tätigkeit zu formulieren weiß, kann die Suche nach einem passenden Beruf konkretisieren. mehr

Rechtsextremismus in der Mitte der Gesellschaft

gegen Rechtsextremismus sensibilisieren

In diesem Seminar sollen die Jugendlichen für das Thema Rechtsextremismus sensibilisiert werden, Begriffe zum Thema definieren und sich mit der Bedeutung von Vorurteilen auseinandersetzen.

Abschließend geht es um Handlungsstrategien gegen Rechtsextremismus. mehr

Kommunikation und Rhetorik

Kommunikation will gelernt sein.

„Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Diese Aussage von Paul Watzlavick gehört mittlerweile zur Allgemeinbildung. Auch dem Kommunikationsquadrat von Schulz von Thun sind viele Jugendliche schon begegnet.

In diesem Seminar tauchen wir in die faszinierende Welt der Kommunikation ein. mehr

Fit fürs Lernen, fit fürs Leben! Arbeits- und Präsentationstechniken für Schule und Arbeitswelt

Fit fürs Leben!

In der Schule oder später im Beruf – wer nicht lernen kann, ist den wachsenden Anforderungen schnell nicht mehr gewachsen.

Dieses Seminar zielt darauf ab, Lernsituationen von Jugendlichen zu hinterfragen, verschiedene Arbeits- und Präsentationstechniken zu erproben sowie Möglichkeiten zur Strukturierung komplexer Sachverhalte zu erarbeiten. mehr

Soziale Kompetenzen entwickeln

Soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit sind wichtig. Training hilft.

Jeder Mensch braucht soziale Kompetenzen für einen möglichst konfliktfreien Umgang mit anderen Menschen.

Hier lernen die Jugendlichen Grundlagen zu Kommunikations-, Team- und Kritikfähigkeit. In praktischen Übungen geht es zunächst darum, persönliche Verhaltensweisen zu analysieren und die eigenen reflektorischen Fähigkeiten zu schulen. mehr

Respekt! Ein Videoseminar zum Hinschauen und Einmischen

Videofilm drehen zum Thema Respekt

Ziel des Seminars ist die Sensibilisierung der Jugendlichen für das Thema Respekt. Die Jugendlichen suchen in ihrem eigenen Alltag nach Situationen, die mit Zivilcourage zu tun haben.

Die inhaltliche Auseinandersetzung ist eng verknüpft mit der Ideenentwicklung für einen Videofilm, den die Jugendlichen während des Seminars auch gemeinsam drehen. mehr

Selber schreiben macht Spaß - Von der Themenfindung über die Recherche zur Facharbeit

so viele Möglichkeiten..!!

Bereits der erste wissenschaftliche Gehversuch von Jugendlichen, die Facharbeit, ist entscheidend für die spätere Bereitschaft, komplexe Themen selbständig zu bearbeiten.

Ziel ist, frühe Misserfolge und nachhaltige Frustration zu verhindern und einen positiven Zugang zum selbstständigen Arbeiten zu eröffnen. Sperrige Formalien werden locker in den Seminarverlauf integriert. mehr

War doch nur Spaß! Cybermobbing unter Jugendlichen

Cybermobbing unter Jugendlichen kann zum problem werden.

Jugendliche kommunizieren gern. Dank Smartphones können sie rund um die Uhr neueste Geschichten austauschen oder sich gegenseitig an Wichtiges wie etwa die anstehende Deutschklausur erinnern.

Doch mit der digitalen Kommunikation wird auch Cybermobbing zu einem wachsenden Problem - nicht nur in der Schule. mehr